Milde Winter bremst Borkenkäferausbreitung?

By in
400
Milde Winter bremst Borkenkäferausbreitung?

Der milde Winter 2019/2020 war möglicherweise waldfreundlicher als es auf den ersten Blick scheint. Anders als man vermuten würde ist ein lang anhaltender und klirrend kalter Winter für Insekten weniger problematisch als ein milder und feuchter Winter mit nur geringen Frösten.
Grund ist, dass natürliche Gegenspieler einer Insektenmassenausbreitung wie Pilze und Bakterien eher im Boden und hinter der Borke überwinternde Insekten befallen können.

54321
(1 vote. Average 5 of 5)