61 Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule pflanzen 1000 Bäume

Projektübersicht

Nicht nur darüber reden, sondern konkret etwas dagegen unternehmen, wollten Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule aus Eschwege. Und so nutzte die Schule ihren jahrelangen Kontakt zum Jugendwaldheim Meißner der SDW und fragten dort an, ob man nicht irgendwo Wald wieder aufforsten könne. Lothar Freund und sein Team waren hierüber hoch erfreut und so organisierte man sehr schnell eine Pflanzung hoch oben auf dem Meißner Plateau. Zusätzlich unterstützt vom Forstamt Hessisch Lichtenau pflanzen so Mitte November rund 1000 Bäume um den dort stark geschädigten Wald zu retten. Lesen Sie hierzu bitte auch den Artikel der Werra-Rundschau: https://www.werra-rundschau.de/lokales/meissner-berkatal/meissner-ort639219/meissner-schueler-pflanzen-1000-baeume-auf-hohen-meissner-13223666.html

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.